Aktuelles

Besuch in der Bäckerei Mack

Am Freitag, den 2. Dezember 2022 besuchten die Klassen 3a und 3b die Bäckerei Mack in Westhausen. Dort angekommen begrüßte Herr Senger die Kinder mit ihren Lehrerinnen und führte sie durch den Betrieb. Zuerst durften die Kinder Haarnetze und weiße Schutzmäntel anziehen. Damit sahen alle lustig aus. Nun besichtigten die Kinder die Konditorei. Dort gab es einen riesigen Knethaken, den einige Kinder hochhalten durften. Der Knethaken war sehr schwer. Danach ging es weiter zur Küche, wo Brötchen gelegt wurden. Das sah lecker aus. In der Backstube gab es eine sehr große Teigmaschine, wo gerade die Temperatur des Teiges gemessen wurde. Einige Bäckerinnen zeigten den Kindern, wie man Brezeln schlingt. Das durften sie anschließend mit viel Spaß ausprobieren. Die „Dicke Emma“ ist ein sehr großer Backofen, in den ungefähr 1000 Brote hineinpassen. Die kleineren Backöfen haben auch lustige Namen, wie zum Beispiel Hänsel und Gretel, Max und Moritz oder Asterix und Obelix. Auch den -18 °C kalten Kühlraum durften die Klassen besichtigen. In einem Besprechungsraum führte Herr Senger ein Quiz durch. Jedes Kind, das eine Frage richtig beantworten konnte, durfte sich eine Butterbrezel oder ein süßes Stückchen nehmen. Mit Applaus und dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ bedankten sich die Kinder für die interessante Führung.